Neue Maschinen zum Preis einer gebrauchten ...

Was heißt Revision?!

Der Begriff „Revision“ lässt sich auf verschiedene Arten interpretieren. Für Vervaet steht die Definition jedoch fest: der vollständige Neuaufbau einer Maschine. Dank der Erfahrungen, die im Laufe der Jahre mit einem bestimmten Modell gesammelt wurden, ist man genau darüber im Bilde, wo eventuell Modifikationen angezeigt sind. Genau das ist die Kraft von VERVAET REBUILD.

Sobald eine Maschine in unserer Fabrik eintrifft, wird ein festes Team zusammengestellt, das von Anfang bis Ende für die Maschine verantwortlich ist. Nach einer intensiven Reinigung werden zunächst die größten Teile demontiert. Anschließend wird die Maschine bis auf den Kern auseinandergenommen. Übrig bleibt dann nur noch das stählerne Fahrgestell. Alle Teile, bis auf die kleinste Schraube und Mutter, werden geprüft, gereinigt und gegebenenfalls ausgetauscht oder erneuert. Anhand der im Laufe der Jahre mit bestimmten Modellen gesammelten Erfahrungen werden gegebenenfalls Modifikationen vorgenommen. Beispiele hierfür beim Hydro Trike sind: eine neue Hubvorrichtung, Fahrgestellverstärkungen, Lager, die hydraulische Schnellkupplung, Isolierung, schräge Frontpartie, Seitenbleche, ein neuer Saugarm usw. So entsteht eine völlig neue Maschine. Anschließend wird die Maschine Teil für Teil in unserer Lackierwerkstatt gespritzt und mit neuen Etiketten versehen. Nach Montage neuer Reifen ist das Trike oder der Roder bereit für sein zweites oder manchmal sogar drittes oder viertes Leben ...

Die Vorteile der Vervaet-Rebuild-Maschinen

Preisgünstig

Eine überholte Vervaet-Maschine bietet neben den technischen auch finanzielle Vorteile. Für ein Drittel des Neupreises erwerben Sie eine Maschine, die technisch neu ist und auch aussieht wie neu.

Garantie

Die überholten Maschinen werden mit vollständiger Garantie und werksseitiger Unterstützung verkauft. Dadurch haben sie auf dem Markt einen ausgezeichneten Ruf, was sich unter anderem in einem ausgesprochen hohen Restwert äußert. Dies wirkt sich natürlich sehr positiv auf die Selbstkosten der Maschine aus, die niedriger sind als bei jeder anderen Marke.

Informatie

  • Komplett Revision
  • Auch den Motor
  • Modifikationen
  • Neu lackiert

Bei der Revision wird gründlich vorgegangen!

Die Maschine wird komplett auseinandergenommen, bis nur noch das nackte Fahrgestell übrig ist.

Auch daran werden gegebenenfalls auf der Grundlage von Erfahrungen Modifikationen vorgenommen.





Wir können schon in den Motor schauen!

Das oft gehörte Argument „Wir können natürlich nicht in den Motor schauen“ gilt bei uns nicht. Jedes Element bis in den Motor hinein wird demontiert, zerlegt, kontrolliert ausgetauscht, erneuert oder modifiziert. Wenn nötig, werden auch Drehmomentkurven oder Leistungsdiagramme angepasst, damit die Maschine eine noch bessere Leistung erbringen kann.

Erfahrungen aus der Vergangenheit werden in Modifikationen umgesetzt.

Die Technik der aktuellen neuen Maschinen kommt teilweise auch in den überholten Maschinen zum Einsatz, beispielsweise in einem neuen Rodungssystem oder einer neuen Tiefenregelung.




Nachdem die Maschine technisch wieder vollständig in den Neuzustand versetzt wurde, wird sie neu lackiert.